User Tools

Site Tools


weihnachtswichteleien:temeraires_weihnachtsgeschichte

Temeraire Weihnachtsgeschichte für Aquila

Es geschah vor langer Zeit. Jedenfalls im letzten Jahrtausend. Etwa um die Zeit, als eine Revolution den chinesischen Kaiser Mianning dahinraffte. Das Chaos regierte. Krieg war an der Tagesordnung. Und da war ein Ei. Das von seinen Eltern gerettet wurde - fort aus den Trümmern der Verbotenen Stadt und in der Oase von Taklamakan auf ein Strohfeuer gebettet unruhig hin und her zappelte. Und dann geschah dieses: Das Ei spuckte explosionsartig ein Wesen aus. “Manno” krächzte der Schlüpfling, warf einen erbosten Blick in die Runde und spuckte 2 bis 3 Wunderkerzen aus. “Was seid ihr denn für eine Baggage??? Wo sind Weihrauch, Gold und Myrrhe???” “Meine Tochter” flüsterte Iskierka hingerissen und faltete 2 Paar Krallen vor der Brust Temeraire blickte skeptisch auf den gelben Winzling, der erste Anzeichen von schwarzen Streifen zeigte. “Wie ist dein Name, Tochter?” fragte er besorgt. “Lung Tien Huang” entgegnete der kleine Drache spontan und selbstbewußt. “Nennt mich einfach Hu!” fügte sie großzügig hinzu. “Wer?” fragte Iskierka irritiert. “Nicht WER, Iski, sondern WEN - also echt, Du solltest mal an Deiner Grammatik arbeiten” zischte Temeraire ungehalten. Indessen verspeiste Hu ungeniert den Esel. “Gut, dass noch ein Ochse für später da ist. Dass ihr mir den ja nicht wegfuttert, ihr Vielfrasse” murmelte sie noch, bevor sie genüßlich die Augen schloss. “Deine Schuld.” Temeraire warf einen vorwurfsvollen Blick auf Iskierka. “Jetzt hast Du eine Wespinosa in die Welt gesetzt! So ein verdammtes Pech!” Iskierka erweckte nicht den Eindruck einer kritikempfänglichen Jungfer. Bevor sie eine flammende Verteidigungsrede halten konnte, schlug Hu die Augen auf. “Also ich soll jetzt die Welt retten??” intonierte Hu kämpferisch und verspeiste gut gelaunt den Ochsen. “Okay - ich machs. Zuerst schaffen wir mal das Geld ab.” Iskierka blickte unglücklich aus ihren Schuppen. “Und dann schaffen wir die obrigkeitshörigen Religionen ab. Dann haben wir auch keinen Grund mehr, uns gegenseitig unterzubuttern.” Sehnsüchtig betrachtete Hu eine Butterbemme, die ein Geburtstagsgratulant mit Turban vor ihr abgelegt hatte. “Aber vorher will ich noch Party machen!” Hu plusterte sich auf und stimmte Pinball Wizzard an.

klara, Weihnachten 2014

weihnachtswichteleien/temeraires_weihnachtsgeschichte.txt · Last modified: 2014/12/30 18:42 by Terminator